Wir im UBC freuen uns auf dich!

Trainer*innen, Sportwarte*innen und Vorstand – diese drei Pfeiler der Vereinsarbeit kennt wohl jede*r Basketballer*in. Aber es gibt noch so viel mehr zu tun im UBC Münster, und Aktive rund um den roten Ball zu finden, ist heute längst nicht mehr so einfach. „Ehrenamt ein Leben lang“ war gestern. Spieler*innen, Trainer*innen und Eltern möchten sich zwar engagieren, aber nicht unbedingt ein Amt auf Dauer übernehmen.

Egal, ob es jetzt ein*e Betreuer*in, Jugendwart*in, Sportwart*in, Materialwart*in, Fotograf*in, Organisator*in der Heimspiele, Kampfrichter*in oder Präsident*in ist – alle arbeiten sie ehrenamtlich für den Verein. Das bedeutet fast immer viel Arbeit, während andere Leute ihre Freizeit genießen.

Aber warum machen die Leute das? Weil es kein anderer macht? Weil man zeigen kann, wie toll man ist?

Was suchen wir derzeit?

– Scouter*in 1. Regionalliga Herren (Anwesend bei Heimspielen und zu zweit Eingabe von Statistiken im bereitstehenden Laptop)

– Team-Manager*in NBBL (Organisation rund um die Heimspiele der U19-Bundesliga-Mannschaft)

– Scouter*in NBBL (Anwesend bei Heimspielen und zu zweit Eingabe von Statistiken im bereitstehenden Laptop)

– Team-Manager*in JBBL (Organisation rund um die Heimspiele der U16-Bundesliga-Mannschaft)

– Scouter*in JBBL (Anwesend bei Heimspielen und zu zweit Eingabe von Statistiken im bereitstehenden Laptop)

– Headcoach vierte U16m (2 Trainingseinheiten in der Woche plus Kreisliga-Spiel)

– Headcoach dritte U10m (2 Trainingseinheiten in der Woche)

– Co-Trainer*in vierte U16m (2 Trainingseinheiten in der Woche)

– Schiedsrichter!

Oder sollte es letztendlich vielleicht doch Spaß machen?

Wer sich vorstellen kann, seine Qualitäten auch außerberuflich einzubringen, nicht zum Wohle eines Einzelnen, sondern für die vielen Mitglieder oder Fans, kann sich unverbindlich mal unter info@ubc.ms (Ansprechpartner Sven Schaffer) informieren lassen.

Ohne Ehrenamtliche gäbe es keinen UBC Münster!