„Wir haben es gut gemacht“